Gesundheit ist nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts


(Arthur Schopenhauer)

 

Methode

Die „Dynamische Gruppenpsychotherapie“ ist eine gesetzlich anerkannte Psychotherapiemethode. Sie wird im Einzel- und Gruppensetting durchgeführt. Wir leben, wachsen und entwickeln uns in Gruppen. Gruppen begleiten uns unser ganzes Leben (Familie, FreundInnen, Arbeitsteams…). Auch wenn wir alleine oder einsam sind, werden unbewusste Konflikte und Bedürfnisse wirksam, die im Zusammenhang mit unseren Gruppenerfahrungen stehen. Diese werden im therapeutischen Prozess wiederbelebt und können bearbeitet werden. Die DG eignet sich besonders zur Bewältigung von interpersonalen Problemen, Krisen- und Konfliktsituationen. Sie fördert psychosoziale Reifung sowie eine verbesserte Beziehungs- und Kommunikationsfähigkeit.

Rahmenbedingungen

Einzelpsychotherapie pro Einheit (50 min)
Gruppenpsychotherapie pro Einheit (90 min)
Teilverrechnungen mit Krankenkasse sind möglich

 

Dauer

Die Dauer orientiert sich am Grundsatz "so kurz wie möglich, so lange wie nötig". Sie ist unter anderem abhängig von Diagnose, Therapieziel und individuelle Faktoren.

 

Absageregelung

Terminabsagen (durch SMS, Nachricht auf Mailbox) sind bis spätestens 1 Tag (24 Stunden) vor dem Termin kostenlos. Absagen zu einem späteren Termin müssen verrechnet werden.

 

Angebot

Mein Angebot richtet sich an junge Erwachsene, Erwachsene, Einzelpersonen, Paare und Gruppen.